top of page

Ziegelhausen

Klettervielfalt für Anfänger und Profis

In Ziegelhausen findet jeder Kletterer etwas nach seinem Geschmack, sei es das Bezwingen von Rissen, Leisten, Löchern oder Verschneidungen. Das Gebiet ist in drei Bereiche unterteilt, die jeweils durch unterschiedliche Zustiege erreicht werden können. Während beim Durchstöbern der Topos die ein oder andere Routen im 5. und 6. Schwierigkeitsgrad zu finden ist, sind die meisten Klettertouren im Bereich vom 7. bis 9. Grad angesiedelt. Ziegelhausen II ist noch am ehesten für Anfänger geeignet, während für Extremkletterer gerade  Routen wie "Shut Up and Jump" (Grad 10) oder "Grenzclimb" (10-) zu empfehlen sind. Obwohl Ziegelhausen II umfassend saniert wurde, ist ein geschickter Umgang mit Cams und Keilen erforderlich. Dieses Gebiet ist nicht nur wegen der fantastischen Auswahl an Routen sehr zu empfehlen, die Nähe zu Heidelberg macht das Gebiet zum idealen Ort für alle Städtler die mal die “dünne Luft” im Odenwald schnuppern wollen. 

  • Im Gebiet kann ganzjährig geklettert werden. Denkt bitte daran beim Toprope klettern immer an euren eigenen Karabinern zu klettern da Sandstein am Fixmaterial schnell zu verschleiß führt. Es besteht ein generelles Ausstiegsverbot. Jegliche Neutouren sind ebenfalls verboten!

     

    Ebenso möchten wir euch bitten euren Müll einzusammeln und mitzunehmen!!

    Geregelte Sperrungen

    Einzige geregelte Sperrung ist an Ziegelhausen III, wo das Klettern im Sektor "Batman" und "Supercrack" vom 01.02. bis zum 31.07. wegen dem Vogelschutz verboten ist. 

Anfahrt

Ziegelhausen I

An der Bushaltestelle Bärenbach Nord dem Forstweg dem Bärenbach entlang hinaufsteigen. Bei der ersten Kurve nach links dem Weg folgen, bei der zweiten Kurve links auf dem Pfad parallel zum Hang bis zu den Felsen.

Ziegelhausen II

An der Bushaltestelle Bärenbach Nord dem Forstweg dem Bärenbach entlang hinaufsteigen. Noch vor der ersten Kurve einem steilen Wanderweg nach links den Hang hoch folgen. Der Weg führt direkt zu den Felsen.

Alternativ kann auch von der Kleingemünder Straße direkt am Dorfende ein kleiner Weg hoch zu den Felsen genommen werden.

Ziegelhausen III

Beim Aldi oder der Staustufe parken, dort führt ein steiler Weg den Hang hoch. Anschließend rechts Richtung Osten parallel zur Straße laufen.

Von Neuenheim aus auf der Nordseite des Neckars entlang der Ziegelhäuser Landstraße fahren. Dann je nach Gebiet an der Bushaltestelle Bärenbach Nord oder bei der Staustufe parken.

Fahrrad

Von Neunheim aus auf der nördlichen Neckarseite nach Ziegelhausen (L534). Dann je nach Gebiet gegenüber von der Haltestelle Bärenbach Nord, beim Aldi oder bei der Staustufe parken.

Auto

Mit der Bahn nach Heidelberg Hauptbahnhof, dann zwei Optionen. Entweder mit der RB5 Richtung Sinsheim fahren, bei Schlierbach Bahnhof aussteigen und 17 Minuten zu Fuß zum Zustieg. Alternativ mit RNV36 vom Bismarckplatz zur Kleingemünder Straße Ost. Von dort 500m zum Zustieg.

Bus & Bahn
bottom of page