top of page

Stiefelhütte

Mit seinen vielfältigen Kanten ermöglicht das Gebiet Stiefelhütte einen ganz eigenen Kletterstil und lässt keine Langeweile aufkommen. Das Gebiet bietet eine solide Absicherung in den meisten Touren an. 

In besonders kalten Wintern zeigt sich der linke Wandteil mit einem Eisüberzug, der zum Eisklettern einlädt. Achtet jedoch darauf, den Zaun beim Klettern und Zusteigen nicht zu beschädigen.

Kletterregelung

Das Klettergebiet Stiefelhütte liegt auf Privatgelände. Es gelten hier also Hausregeln der Eigentümer, die Familie Hechler. Stand 2023 lauten diese wie folgt:
Im Gebiet darf nur geklettert werden, wenn die Stiefelhütte (Gaststätte) geöffnet ist. Aktuell ist das Mittwochs, Samstags und Sonntags. Bitte informiert euch aber bevor der Anreise über die Öffnungszeiten der Hütte. Es kann immer sein, dass sich diese Regelungen ändern oder spontane Sperrungen auftreten. Dies liegt alles ausserhalb des Wirkungsbereiches unserer AG.

Alle Infos zu den Öffnungszeiten und Urlaubszeiten der Stiefelhütte findet ihr auf deren Website!

Anfahrt

Vom Sportplatz Unter-Absteinach zu Fuß dem Forstweg entlang zur Stiefelhütte. Der Forstweg darf nicht befahren werden!

Ganz schön weit! Über Radwege bis nach Unter-Absteinach, dann richtung Sportplatz und über den Forstweg bis zur Hütte.

Fahrrad

Von Weinheim aus über die L3257 nach Unter-Absteinach, beim Eintritt in den Ort in den Eiterbacher Weg links abbiegen und von dort den Schildern zum Sportplatz folgen. Am Sportplatz parken.

Auto

Mit der Bahn nach Weinheim und mit dem VRN 681 nach Unter-Absteinach (Haltestelle "Brücke"). Von dort zu Fuß zum Sportplatz, weiter Richtung Stiefelhütte.

Bus & Bahn
bottom of page